Sie befinden sich hier: Startseite
suche

Schrift und Verstand

"Ich gründe alle meine Grundsätze auf die Heilige Schrift und auf den gesunden Menschenverstand."

John Wesley (1703 - 1791)

Mittwoch 15. Februar 2017 11:19Alter: 72 days
/ Kategorie: Schweiz

Den Moosburgern folgen die Cache Hunters

„Cache Hunters – Die Jagd nach den sieben Siegeln“ heisst das neue Buch von Marco Rota. Das Geocaching-Abenteuer findet nicht nur im Buch statt, sondern es holt die Kinder ab zehn Jahren auch multimedial ab.

Diese vier Jugendlichen stecken hinter den Figuren im neuen Buch "Cache Hunters".

Mit dem Thema Geocaching, der grössten digitalen Schatzsuche der Welt, verbinden die „Cache Hunters“ Abenteuer in der Natur mit moderner Technik. Marco Rota lässt so seine Jungschar-Vergangenheit in der Evangelisch-methodistischen Kirche (EMK) Uster neu aufleben:

In den Sommerferien stossen Kabuki und sein Freund Natu beim Geocaching auf einen verborgenen Schatz - das Geheimnis der sieben Siegel. Das wollen sie unbedingt als Erste lüften. Doch ihre Konkurrenten, die Drachenflüsterer, sind ihnen dicht auf den Fersen. Glücklicherweise bekommen Kabuki und Natu Verstärkung. Als Cache Hunters suchen sie nun zu viert nach den sieben Siegeln. Dabei stossen sie immer wieder auf die Geschichte von Noah. Was hat diese alte Geschichte mit dem Schatz zu tun? Werden die Cache Hunters den Fallen der Drachenflüsterer entgehen und den Schatz als Erste heben?

 

Die Figuren aus dem Buch sind real

 

Vor sechs Jahren, pünktlich zum vorletzten Schweizertreffen der EMK-Jungschar, erschien der vierte Teil von Marco Rotas Moosburger-Reihe. Das Markenzeichen dieser Reihe waren die Figuren, die auf Jungschärlern der Jungschar Moosburg in Uster basierten. Dieses Markenzeichen wird auch wieder bei den Cache Hunters sichtbar.

Die Figuren in den Büchern gibt es in Wirklichkeit. Mit einer neuen Generation von Jungschärlern bringt Marco Rota die Leser in die abenteuerliche Welt der Cache Hunters.

 

Multimediales Erlebnis

 

Es ist das erste Buch von Marco Rota, das nicht als Book on Demand, sondern im Verlag SCM erschienen ist. Zusätzlich gibt es eine Website, auf der die echten Cache Hunters in kurzen Videos auf Geocaching-Schatzsuche gehen. Ausserdem geben die Figuren praktische Tipps, wie man selber Geocachen kann. Und nicht nur online und im Buch kann man die echten Cache Hunters erleben, sondern auch live bei Lesungen. Der Autor liest aus den Büchern und die Cache Hunters erzählen von den Dreharbeiten der Videos und bringen den Kindern in einem Workshop das Geocachen bei. Das macht die Cache Hunters zu einem multimedialen, interaktiven Erlebnis für Jugendgruppen, Jungscharen, oder Schulklassen.

 

Website der Cache Hunters: www.cache-hunters.com

bestellen

 

Autor: Marco Rota


News

28.04.2017

Zirkus Sciroppo und das FrüLa

Bereits zum fünften Mal fand in den Frühlingsferien das Mädchenfrühlingslager "FrüLa" der...

27.04.2017

26‘196 Unterschriften an Bundesrat Parmelin übergeben

Gestern erhielt Sportminister Guy Parmelin dicke Post: Eine Delegation der christlichen...

26.04.2017

Ausserordentliche Generalkonferenz steht fest

Jetzt ist es offiziell: Die ausserordentliche Generalkonferenz findet im Februar 2019 in St. Louis...

United Methodist Church