Sie befinden sich hier: Startseite
suche

Glaube und Liebe

"Selbst ein Mensch mit geringen Begabungen – was kann er nicht alles tun, wenn er von Glaube und Liebe erfüllt ist."

John Wesley (1703 - 1791)

Montag 15. August 2016 11:43Alter: 1 year
/ Kategorie: Aus den Gemeinden

Kappellenumbau soll Menschen dienen

Nach rund 10-jähriger Vorbereitungszeit wird die sanierungsbedürftige Kapelle der Evangelisch-methodistischen Kirche (EMK) im aargauischen Bottenwil nun umgebaut. Nach dem Umbau soll die Kapelle nicht nur für die EMK-Gemeinde selbst zu einem Ort der Begegnung werden.

Bereits stehen in Bottenwil die Profile für den Kapellenumbau.

Visualisierung des Bauprojekts.

Was vor etwa zehn Jahren begann, geht nun langsam einem grossen Ziel entgegen: Die EMK Staffelbach kann ihr Neubau- und Umbauprojekt in Bottenwil verwirklichen. Schöne Erlebnisse wie die geglückte Umzonung und der Landkauf, die einvernehmliche Zusammenarbeit mit Landbesitzern und Nachbarn gehörten während dieser Planungszeit dazu. Aber auch einschneidende Entscheide mussten getroffen werden: Unter anderem wurde die Arbeit der EMK Staffelbach in Bottenwil zentralisiert. Im Jahr 2007 wurden die letzten Gottesdienste in Uerkheim und Staffelbach gehalten und ab diesem Zeitpunkt feierte die EMK Staffelbach nur noch gemeinsam in Bottenwil. Es dauerte längere Zeit, bis die beiden Kapellen in Uerkheim und Staffelbach verkauft werden konnten. Dadurch, dass die Kapelle in Bottenwil zum Zentrum des kirchlichen Lebens geworden ist, wuchs dort auch das Bedürfnis nach mehr Raum. Grössere und zweckmässige Räume sollen durch einen Um- und Anbau realisiert werden. So begannen die Überlegungen, wie die Kapelle in Bottenwil in Zukunft aussehen könnte. Nach vielen Verhandlungen, Planungen, Abklärungen zu den Finanzen mit der EMK Schweiz, konnten die Baueingaben gemacht werden. So steht nun das Projekt «An- und Umbau der Kapelle; Neubau eines 2-Familienhauses mit Pfarrwohnung».

 

Das Projekt dient ganz den Bedürfnissen der örtlichen EMK. Die Kapelle ist schon längst sanierungsbedürftig. Die lebendige Kinder- und Jugendarbeit braucht zweckmässigere Räume. Der Gottesdienst ist längst nicht mehr allein von Verkündigung und Lobpreis geprägt, sondern auch vom Zusammensein bei einem Kaffee oder einem gemeinsamen Essen. Die Pfarrwohnung muss zurzeit zugemietet werden. So freut sich die EMK Staffelbach, dass Anfang 2017 voraussichtlich die Bauarbeiten in Angriff genommen werden kann. Die Vorarbeiten beginnen schon im Herbst 2016. «Wir hoffen, während dieser wahrscheinlich herausfordernden Zeit weiterhin gute Erlebnisse miteinander zu machen und Gottes Wirken wie bisher auf besondere Art zu spüren», meint der Bezirkslaienführer der EMK Staffelbach, Markus Schweizer. Schon jetzt sei es ein eindrückliches Erlebnis zu sehen, wie das Geldspende-Barometer wachse, das Bauanliegen mitgetragen werde, viele Menschen Arbeiten konkret anpackten und die Kirchgemeinde von der EMK Schweiz «mutige Unterstützung» erhalte. „Viele dieser Zeichen machen deutlich, dass wir auf dem richtigen Weg sind.» Die EMK Staffelbach hofft, dass dieser Neu- und Umbau zu einem Ort der Begegnung wird, wo Gott erlebt werden kann, und der seine Wirkung hin zu den Menschen im Dorf und in der Region entfaltet. Dies ganz im Sinne des Grundsatzziels, das sich die EMK Staffelbach gegeben hat: «In Christus leben – den Menschen dienen».

Autoren: Markus Schweizer, BLF; Markus Schöni, Pfarrer


News

23.11.2017

Connexio-Konferenz: Vier EMK Bischöfe trugen den Kongo in die Schweiz

In der Demokratischen Republik Kongo herrscht derzeit Stress. Dies ist der eine Teil der Botschaft,...

22.11.2017

Können wir Beziehungen höher gewichten als Regeln?

In einer Zeit, in der die Evangelisch-methodistische Kirche mit vielen kontroversen Fragen...

20.11.2017

Jungscharleiter zurück zu den Wurzeln

Unter dem Motto "Back to the roots" haben sich Mitte November 2017 übers Wochenende über 60...

United Methodist Church