Sie befinden sich hier: Startseite / News und Publikationen / News
suche

Freude

"Glaube ist Liebe, Frieden und Freude im Heiligen Geist. Er ist die fröhlichste und heiterste Sache der Welt. Er ist völlig unvereinbar mit Griesgrämigkeit, Missmut, Hartherzigkeit und allem, was nicht der Sanftmut, Güte und Freundlichkeit Jesu entspricht."

John Wesley (1703 - 1791)

Newsdetail

Dienstag 20. Februar 2018 08:30Alter: 118 days
/ Kategorie: Aus den Gemeinden

Kirche für Familien: „Sunntigs-Brunch“ in Bäretswil

Ab März wird die Friedenskirche der Evangelisch-methodistischen Kirche (EMK) in Bäretswil in ein Brunchlokal für Familien umfunktioniert. Das Projekt „Sunntigs-Brunch“ findet vier Mal im Jahr statt. Mit dabei ist die Bäckerei Meier.

Am 18. März öffnet der «Sunntigsbrunch» erstmals die Türen.

Das Ziel von „Sunntigs-Brunch“, der an gottesdienstfreien Sonntagen stattfindet, ist es, Begegnungen zu ermöglichen. Vier Mal im Jahr wird die Kirche am Sonntagmorgen in ein Brunchlokal mit Kinderbetreuung umfunktioniert. Die neu renovierten Räumlichkeiten der Friedenskirche sind dafür perfekt geeignet.

 

Passende Preise

 

Familien, Alleinerziehende und Personen, die gerne für sich oder mit Bekannten, Freunden oder Nachbarn im Dorf brunchen möchten, sind willkommen, um zu geniessen.

Am 18. März öffnen sich die Türen für den Brunch zum ersten Mal von 09.30 -12.30 Uhr. Die Preisgestaltung orientiert sich am Zielpublikum (Erwachsene: 18.- Fr.; Kinder: pro Altersjahr 1.- Fr.) und ermöglicht so den Zugang zu einem feinen Zmorge und gemeinsamer Zeit.

 

Bäckerei als Partner

 

Das Projekt „Sunntigs-Brunch“ wird in Zusammenarbeit mit der Bäckerei Meier und Personen aus der Gemeinde durchgeführt. Die Projektidee stammt von Daniela Kohli, Irene Wüthrich und Pfarrer Philipp Kohli. Die EMK Bäretswil nimmt damit einen Impuls verschiedener Menschen aus der EMK-Gemeinde in Bäretswil auf, etwas Neues zu wagen. Eine Zusammenarbeit mit der Bäckerei bot sich an, da sie in der Gemeinde und im Dorf traditionell stark verankert ist. Lokalität, Qualität und der Willen, die Türen der Friedenskirche mehr zu öffnen, bestimmen das Projekt. Bestehende Beziehungen sollen gepflegt und neue aufgebaut werden.

 

Quelle: Philipp Kohli, Flyer


United Methodist Church