Sie befinden sich hier: Startseite / News und Publikationen / News
suche

Singen

"Wenn Methodisten singen, dann räkeln sie sich nicht oder sitzen dabei in ungehöriger Haltung. Sie singen nicht schleppend und sich mühsam die einzelnen Worte abringend. Sie stehen vielmehr vor Gott und preisen ihn fröhlich und guten Mutes."

John Wesley (1703 - 1791)

Newsdetail

Montag 26. Juni 2017 11:36Alter: 360 days
/ Kategorie: Schweiz, Aus den Gemeinden

Uphill Festival vor dem Start

Nächstes Wochenende - vom 30. Juni bis 2. Juli 2017 - ist es wieder soweit: Rund ums Schulhaus in Heiligenschwendi oberhalb von Thun lädt das „Uphill Festival“ zum gemeinsamen Feiern, gute Musik Hören und Stimmung Geniessen ein. Nach den letztjährigen Erfahrungen erwartet das OK rund 600 Besucherinnen und Besucher pro Tag.

Uphill, das Festival mit der schönen Aussicht auf die Berge, bietet erneut ein abwechslungsreiches Programm. Nach dem letztjährigen Erfolg mit Red Shoes wird dieses Jahr die regionale Band The Souls aufspielen. Zusammen mit dem Headliner vom Freitagsprogramm, der englischen Rapdanceband LZ7, werden die beiden Bands für Stimmung und Begeisterung auf dem Festivalgelände  sorgen.

Ebenfalls mit von der Partie ist Gustav. Der aus der Fernsehshow bekannte Chorleiter wird am Festival das Publikum mit seiner spontanen Art unterhalten.

 

Zahlreiche Partner und viele helfende Hände

 

Ohne Unterstützung von verschiedensten Seiten ist die Organisation eines solchen Events nicht möglich. So konnte Uphill 15 Sponsoren von der Migros bis zur Backpackers Villa Sonnenhof in Interlaken gewinnen. Medienpartner ist Radio Life Channel, das im Vorfeld das Festival über die Region hinaus bekannt machte und bewarb. Zahlreiche Freiwillige aus der Umgebung investierten Hunderte von Stunden in die Vorbereitungen des Festivals, helfen beim Auf-und Abbau der Infrastruktur und sorgen während des Festivals für einen reibungslosen Ablauf.

Der Aufbau des Festgeländes beginnt morgen Nachmittag. So können die Tore des Festivals am Freitag, 30. Juni 2017, um 18.00 Uhr pünktlich geöffnet werden. Ob tatsächlich die erwartete Anzahl Besucherinnen und Besucher am Wochenende zum Festival auf den Berg bei Thun pilgert, hängt laut den Organisatoren sehr stark vom Wetter ab. "Bei den kleinen Festivals" löse der überwiegende Teil sein Ticket aufgrund der Wettervorhersage kurz vor dem Festival oder sogar erst an der Abendkasse.

 

Sechsjährige Geschichte

 

Unter dem Namen yovivo Openair fand 2011 zum ersten Mal das Festival mit einer überschaubaren Anzahl Besucherinnen und Besuchsern auf dem Schulhausplatz in Heiligenschwendi statt. Seither haben die Besucherzahl und der Bekanntheitsgrad stetig zugenommen. Mit dem Ziel, etwas für die Bevölkerung der Gemeinden um den Berg „Blueme“ zu tun, wurde 2016 das Konzept überdacht und der Name in Uphill Festival geändert. Veranstaltet wird der Event immer noch vom Verein yovivo, seit 2016 in Zusammenarbeit mit Blessed GmbH.

Hinter dem Festival steckt vor allem auch die Evangelisch-methodistische Kirche (EMK) Thun-Heiligenschwendi. Junge Kirchenglieder haben es gegründet und entwickeln es Jahr für Jahr weiter. 

 

Mehr Informationen und Ticket-Kauf: www.uphillfestival.ch / www.facebook.com/uphillfestival / www.twitter.com/uphillfestival / www.instagram.com/uphillfestival/

 

Quelle: Uphill Festival / BSt.


United Methodist Church