Sie befinden sich hier: Startseite / News und Publikationen / News
suche

Freude

"Glaube ist Liebe, Frieden und Freude im Heiligen Geist. Er ist die fröhlichste und heiterste Sache der Welt. Er ist völlig unvereinbar mit Griesgrämigkeit, Missmut, Hartherzigkeit und allem, was nicht der Sanftmut, Güte und Freundlichkeit Jesu entspricht."

John Wesley (1703 - 1791)

Newsdetail

Dienstag 15. August 2017 09:54Alter: 1 year
/ Kategorie: Aus den Gemeinden

Leben wie Ronja Räubertochter

Wer hat nicht als Kind davon geträumt, hoch oben in einem Baumhaus zu leben? Dieser Traum wurde vom 8. bis 15. Juli 2017 für 15 Jungschärler und 11 Leitende der Jungschar Eiger der Evangelisch-methodistischen Kirche (EMK) Thun-Heiligenschwendi wahr.

Während ihres Sommerlagers wohnte die Jungschar Eiger in selbstgebauten Baumhäusern hoch über dem Boden und erlebte die Geschichte von Ronja Räubertochter hautnah mit. Die fünf Baumhäuser, ein Aussichtsturm und ein grosses Gemeinschaftszelt bildeten die Mattisburg. Bei den Spielen konnten die Kinder Ronja Räubertocher bei ihren Abenteuern begleiten, die Mattisburg gegen feindliche Räuberbanden verteidigen und wie Ronja Räubertocher neue Freundschaften schliessen. Daneben kamen aber auch ruhige Momente mit Singen und Geschichten nicht zu kurz. Besondere Höhepunkte waren ein Geländespiel, das sich über einen ganzen Tag und eine ganze Nacht hinzog, eine Schatzsuche und ein Burgfest mit Schokoladefondue über dem offenen Feuer.

Die ganze Woche im Wald und in der Natur zu verbringen und auf so ungewöhnliche Art zu hausen, war für die Jungschärler ein besonderes, unvergessliches Erlebnis.

 

Tagesanmeldungen für jüngere Kinder

 

Damit auch neue jüngere Kinder die Gelegenheit bekamen, etwas Lagerluft zu schnuppern, bot die Jungschar in diesem Jahr Tagesanmeldungen an. Das Lager fand deshalb ganz in der Nähe im Wald oberhalb von Heiligenschwendi statt. Erfreulicherweise ergriff eine ganze Schar diese Chance und tauchte vorübergehend ins Lagerleben ein. Einige der Kinder übernachteten gar auf der Mattisburg oder meldeten sich für einen zweiten Lagertag an. Besonders erfreulich war, dass es sich dabei hauptsächlich um EMK-fremde Kinder handelte. Sie wurden auch von ihren Eltern begleitet, die sich dadurch ebenfalls ein Bild vom Jungschi-Alltag machen konnten.

 

Material für Baumhauslager kann ausgeliehen werden

 

Trotz des grossen Aufwands, der langen Vorbereitungen und der vielen Herausforderungen bei der Planung und Umsetzung des Lagers, blicken die Leiterinnen und Leiter der Jungschar Eiger sehr gerne auf ein äusserst gelungenes, erlebnisreiches und behütetes Lager zurück. „Ein solches Lagererlebnis motiviert und weckt schon Lust auf weitere“, schreibt Mirjam Seitz in ihrem Bericht im Gemeindebrief der EMK Thun.

Ebenfalls Interesse an einem Baumhauslager? Das Material dazu kann als Bausatz bei der Jungschar Eiger der EMK Thun-Heiligenschwendi ausgeliehen werden.

 

Weitere Informationen über die Jungschar Eiger 

 

Autorin: Mirjam Seitz / BSt.


United Methodist Church