Sie befinden sich hier: Startseite / News und Publikationen / News
Dienstag 26. Juni 2018 08:59Alter: 27 days
/ Kategorie: Schweiz, Frankreich, JK CH-F

Oase statt Kloake: Connexio prämierte Projekte

Am Samstag wurden an der Jährlichen Konferenz in Bülach von Connexio, dem Netzwerk für Mission und Diakonie der Evangelisch-methodistischen Kirche (EMK), drei EMK-Gemeinden für besondere Projekte ausgezeichnet, mit denen diese über die Grenzen der eigenen Gemeinschaft hinaus wirksam sind. Zusätzlich wurde ein vom Publikum gewähltes Projekt prämiert.

Simon Giese nimmt den Preis für die EMK Gelterkinden entgegen.

Heidi Streiff und Felix Wilhelm freuen sich für die EMK Gemeinde in Biel.

Theo Paka (r.) durfte den 1. Preis und den Publikumspreis mit nach St-Imier nehmen.

Jedes Jahr an der Tagung der Jährlichen Konferenz prämiert Connexio ausgewählte Projekte in EMK-Gemeinden. Weshalb? Pfarrer Bernfried Schnell bringt es in seiner Einleitung auf den Punkt: «Wenn Gemeinden etwas wagen und hinaus gehen, wachsen ihnen Flügel und sie beginnen zu fliegen.» Die prämierten Projekte wollen zur Nachahmung oder zu eigenen Projekten ermutigen. Die Kirchgemeinden erhalten von Connexio einen Geldbetrag für das Projekt und ein Projektcoaching.    

 

Ferienangebot verleiht Flügel
Ausgezeichnet wurde in diesem Jahr die EMK-Gemeinde Gelterkinden. Sie entwickelte ein Ferienangebot für Kinder, das sie im Rahmen des Ferienpasses Baselland anbietet. Durch die neuen Herausforderungen wurden auch Gaben in der Gemeinde freigesetzt. Und auch für das Angeot in diesem Sommer sind bereits wieder viele Anmeldungen eingegangen. «Die EMK Gelterkinden verleiht den Mitarbeitern, den Kindern, die kommen, und ihren Eltern Flügel», fasste Schnell zusammen.

 

Balance finden
Ebenfalls ausgezeichnet wurde das Projekt «Balance - meine Geschichte mit Gott» der EMK in Biel: Räume werden so umgestaltet, dass sie von Insidern kaum wiedererkannt werden. Köstliches Essen wird angeboten. Die Menschen begegnen einander und Gott durch erzählte Geschichten. Immer wieder stossen so neue Menschen auch zur Gemeinde.

 

Eine Oase schaffen
«Was passiert, wenn Christen aus einer Müllhalde einen Garten Eden bauen?» fragte Bernfried Schnell die Delegierten. «Sie nehmen einzelnen die Toilette weg.» In der Nähe der EMK St. Imier wurde ein verdrecktes Grundstück in eine Begegnungsoase verwandelt. Eine Person sagte darauf: «Jetzt habe ich ja kein WC mehr für meinen Hund…» Auch diese Frau war jedoch begeistert von der neuen Begegnungsoase und von dem, was Menschen der EMK St. Imier geschaffen haben. Das wurde nicht nur von der Jury bei Connexio honoriert. Dieses Projekt hat auch den Publikumspreis gewonnen.

 

Stefan Pfister / S.F.


RSS NEWS FEED

Hier können Sie den
RSS News Feed
der EMK abonnieren

Wie geht das?

United Methodist Church