Sie befinden sich hier: Startseite / News und Publikationen / News
suche

Toleranz

"Wir denken und lassen denken und bestehen nur auf einem: dem Glauben, der durch die Liebe tätig ist."

John Wesley (1703 - 1791)

Freitag 03. November 2017 05:03Alter: 20 days
/ Kategorie: Schweiz, Aus den Gemeinden

Ein Geschenk des Himmels

Immer wieder ist es eine grosse Herausforderung, hauptverantwortliche Leiterinnen und Leiter für Freizeitlager zu finden. Doch für einmal passte es genau, wie das Beispiel aus einem schweizerischen Herbstlager der Evangelisch-methodistischen Kirche (EMK) zeigt.

so toll ist's im Kila!

Morgenstimmung

Anna Barbara und Matthias Widmer

Schaffen wir das? Sind wir genügend Leute im Team? Solche Fragen stellte sich auch das Team des Herbst-Kinderlagers auf dem Beatenberg. Das Lager wird als schweizerisches Angebot der EMK ausgeschrieben und von Mitarbeitenden aus verschiedenen Gemeinden organisiert.

 

Matthias Widmer hatte 2016 beim Schweizertreffen STR16 mitgeholfen und wollte auch in diesem Jahr in einem Lager der EMK mithelfen. Spontan entschlossen sich Matthias und seine Frau Anna Barbara, beim Herbstlager einzusteigen und das Team zu unterstützen. Matthias erzählt von seinen Lager-Eindrücken:  

 

„Gestartet sind wir diesen Herbst mit 20 Kindern bei wunderschönem Herbstwetter mit farbigen Blättern und viel Sonnenschein. Die Kinder, zuerst noch ‚aufgedreht‘, haben das Programm genossen. Für jeden war etwas dabei. Vom Outdoor-Programm über Pizza backen bis zur Riesenschaukel. Zu den vielen Highlights gehörten auch der Badespass mit genialer Aussicht auf Eiger, Mönch und Jungfrau wie auch das Geländespiel und der Casino-Abend. Mein persönliches Highlight war die Wanderung am frühen Morgen um 5:30 auf die „Bire“ (ein Felsgipfel oberhalb dem Dorf) mit zwei  erfahrenen Leitern. Das „Erwachen des Tages“ draussen zu erleben war für alle beeindruckend.

 

Hauptleitung im 2018

Als Familie waren wir in diesem Jahr erst mal als Küchenhelfer, Leiter und musikalische Begleitung eingespannt. Es hat uns allen sehr viel Spass gemacht. Nächstes Jahr werde ich die Hauptleitung übernehmen. Thomas Fellmann, der Hauptleiter bis 2017, hat  mich dafür angefragt und wir als Familie haben spontan und gerne zugesagt. Mein Erfahrungsschatz aus vielen Jahren Jungschar beim Cevi, als Kursleiter wie auch als Lagerleiter wird mir helfen, das Herbst-Kila gemeinsam mit den Leitenden erfolgreich weiterzuführen.

 

Herbst-Kila 2018

Das Herbst-Kila 2018 findet vom 29. September bis 6. Oktober 2018 statt, natürlich wieder auf dem Beatenberg. Wir freuen uns, wenn viele  Kinder ein unvergessliches Lager auf dem Beatenberg miterleben können. Die Leitungscrew - Dominic, Sämi, Roger, Melanie, Christin, Gerda, Jael, Cedric, Anna Barbara und ich - setzt dafür gerne ihre Frei- und Ferienzeit ein.

Es wäre schön, wenn jede Person, die diesen Artikel liest, Eltern und Kinder auf unser Angebot aufmerksam macht, damit nächstes Jahr im Lagerhaus alle Betten besetzt sind und viele Kinder neue Erfahrungen mit Gott machen.“

 

Ein Geschenk des Himmels

Es ist eine grosse Aufgabe, für ein Lager die Verantwortung zu tragen: für das Wohlergehen der Kinder, für das Leitungsteam, die Organisation… Es ist wirklich ein Geschenk des Himmels, dass Matthias und Anna Barbara Widmer die Hauptleitung von Thomas Fellmann übernehmen werden! 

 

www.kila-beatenberg.ch

Quelle: Kila 3, Takano-Fachstelle EMK, www.emk-takano.ch

Text: Matthias Widmer; Fotos: Herbst-Kila 2017


RSS NEWS FEED

Hier können Sie den
RSS News Feed
der EMK abonnieren

Wie geht das?

United Methodist Church