Bezirk
de

Aus Liebe gemeinsam handeln

 

 

Ich schätze die Vielfalt der Methodisten:

Hier treffen verschiedene Generationen, Glaubensstile und Gaben aufeinander, um die Liebe und Gerechtigkeit Gottes für alle Menschen erfahrbar zu machen. Hier bringe ich mich ein, hier bin ich Zuhause.

Sarah Bach, Uster, Theologiestudentin

Jährliche Konferenz

Vom 13.-16. Juni tagte in Wettingen die Jährliche Konferenz (Synode) der Methodist/innen in der Schweiz, Frankreich und Nordafrika.

Bilder, Berichte, Downloads

Alle Infos

Miteinander verbunden

Glaube verbindet mit anderen Menschen. Methodist/innen in der Schweiz sind Teil der weltweiten «United Methodist Church». Sie unterstützen sich gegenseitig und geben Gottes Liebe weiter – am Wohnort und weltweit.

Gemeinsam glauben

Glaube ist nicht auf eine Kirche beschränkt. Methodist/innen arbeiten mit Christ/innen aus anderen Kirchen und christlichen Gemeinschaften zusammen.

 

 

Glaube im täglichen Leben

Aus dem Glauben leiten Methodist/innen Leitsätze für das tägliche Leben ab.
Wie gehen sie mit Geld um? Was halten sie von Alkohol und Tabak? Und was ist mit Sex?

 

Kirche wird lernen müssen, sich zu verschenken.

.

Walter Wilhelm, Leiter Diakonie und Seelsorge der Stiftung Diakonat Bethesda

Den Menschen zugewandt

Gott wendet sich allen Menschen zu. Methodist/innen rechnen damit, dass Gott das Leben von Menschen verändert.

Gemeinsame Basis

Die Basis des Glaubens ist in allen christlichen Kirchen gleich. Methodist/innen teilen diese Überzeugungen mit allen Christ/innen.